Sicherheitstechnische Betreuung von Baustellen

Das Leistungsbild SiGe-Koordination nach Baustellenverordnung ist nach unserer Auffassung unter marktüblichen Bedingungen nicht immer ausreichend, um eine adäquate sicherheitstechnische Baustellenbetreuung zu gewährleisten. Es ist daher oft sinnvoll, die sicherheitstechnische Baustellenbetreuung zusätzlich konkret auf die Projektsituation abzustimmen. Dabei kann das Leistungsbild SiGe-Koordination zum Beispiel um folgende Leistungen erweitert werden:

  • Stellung von Sicherheitsingenieuren für eine erweiterte Baustellenbetreuung
  • Stellung von Fachkräften für Arbeitssicherheit
  • Erarbeitung von Gefährdungs- und Belastungsanalysen (vgl. Arbeitsschutzgesetz)
  • Arbeitsschutzgerechte Planung späterer Arbeiten an baulichen Anlagen
  • Erarbeitung und Implementierung von HSE-Programmen (HSE: Health, Safety and Environment) für Großbaustellen
  • Beratung bei der Einführung von Arbeits- und Umweltschutz - Managementsystemen