Energiemanagement für Baustellen

Im Rahmen all unserer Leistungsbilder rückt insbesondere seit Anfang 2022 das Handlungsfeld „Energieverbrauch“ immer mehr in den Mittelpunkt. Neben der klimapolitischen Notwendigkeit, bietet auch die fortschreitende Knappheit entsprechender Ressourcen weiteren Anlass zu Energieeinsparungen. Um diesen Anforderungen Rechnung zu tragen, haben wir ein Energiemanagementsystem für Baustellen (EnMS) entwickelt.

In Anlehnung an die High Level Structure für gängige Managementsysteme definieren wir nach Beschreibung des Projekts die Zuständigkeiten für das Energiesparen auf der Baustelle. Dabei bildet das Kapitel „Energieplanung“ mit der Herausarbeitung der Energieleistungskennzahlen sowie eine energetische Statusfeststellung des Projekts (bzw. der Baustelle) den Kern des EnMS. Mit Hilfe von selbst programmierten Erfassungsprogrammen ermitteln wir bestehende Energieverbräuche und werten diese für den Kunden aus. Im Anschluss beraten wir im Sinne eines fortlaufenden Verbesserungsprozesses bezüglich geeigneter Maßnahmen zur Energieeinsparung.

Wir helfen Ihnen gerne weiter. Kontaktieren Sie uns gerne für weitere Informationen!